Informationsveranstaltung zur Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) online am 28.06.21

BLE-Webinar zu Struktur und Aufgaben dieser deutschen Agrarbehörde.

Am 28. Juni koordinierte der Deutsch-Kasachische Agrarpolitische Dialog (APD) eine Online-Veranstaltung für das Kasachische Agrarwissenschaftliche Wissenschafts- und Bildungszentrum (NASEC). Die Veranstaltung befasste sich mit den Strukturen und Aufgaben der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Mehr als 50 Teilnehmer schalteten sich zudem von Frau Gulmira Isaeva, Vorstandsvorsitzende NASEC, und Herrn Alexander Barnewitz, Teamleiter des APD, eröffneten Seminars. Ein Vertreter der BLE gab zunächst einen Überblick über die Struktur und das Organisationskonzept der Behörde. Anschließend ging ein Experte der BLE für Forschungskoordination auf die nationalen Forschungsförderprogramme und -verfahren in Deutschland ein. Dieses Thema ist für die kasachischen Partner von besonderer Bedeutung, da das landwirtschaftliche Forschungs- und Bildungskonzept zusammen mit dem kommenden Agrarentwicklungsprogramm 2021-2026 überarbeitet wurde und wird, und in dem NASEC in dieser Hinsicht einen starken Einfluss ausüben wird. Als Ergebnis dieser sehr gut angenommenen digitalen Präsentation ist für Ende Juli ein weiterer virtueller Input der BLE geplant. Diese nächste Sitzung wird sich mit den Aufgaben der Behörden im Bereich der Agrarstatistik und -buchhaltung beschäftigen. Es wird die dritte Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der BLE sein: Ein erster Vortrag eines BLE-Experten hatte im Juli 2020 über die vom BMEL geförderten und von der BLE umgesetzten nationalen Innovationsförder-programme stattgefunden.

Scroll to Top