Veranstaltung Detail

Seminare für Berater und Zertifizierung im Ökologischen Landbau

Im Jahr 2018 ist die Unterstützung bei der Entwicklung des ökologischen Landbaus in Kasachstan weiterhin ein wichtiges Thema für den APD. Vor allem Institutionen außerhalb des Landwirtschaftsministeriums der Republik Kasachstan suchen Unterstützung bei der Umsetzung des Gesetzes über den Ökologischen Landbau. Obwohl die Standards für den ÖLB noch nicht endgültig betätigt sind, sollen parallel Fortbildungsmaßnahmen für die „Koalition für Grüne Wirtschaft (GreenKaz), die in Arnasai ein Kompetenz- und Beratungszentrum einrichtet und für die staatlichen Akkreditieruns- und Prüforganisationen (KTRM und NCA) durchgeführt werden. Die Seminare schließen an die im Dezember 2017 durchgeführten an. In Arnasai wird das Seminar für Trainer, Berater und auch Farmer durchgeführt, die überwiegend erstmals teilnehmen. In Astana handelt es sich um ein Aufbauseminar für zukünftige Kontrolleure, die überwiegend bereits im Dezember geschult wurden.  

Inhaltliche Schwerpunkte der Seminare:

- Prinzipien des Ökologischen Landbaus und Besonderheiten der Anbauverfahren

- die Standards der Republik Kasachstan für den Ökologischen Landbau

- der Vergleich mit den Standards der Europäischen Union (Dr. R. Friedel)

- die Organisation der Beratung für den ÖLB und die Ausbildung von Beratern
(Chr. Novak)

- die Einrichtung einer kasachischen Zertifizierungsstelle und die Ausbildung kasachischer Kontrolleure (Dr. R. Friedel)

Das Seminar in Arnasai findet am 24. April statt.

Am 25. Und 26. April findet das Seminar im Nationalen Zentrum für Akkreditierung statt. An diesen Tagen steht wiederum die Durchführung von Kontrollen im Mittelpunt des Seminars.

Zusätzlich zu den beiden Seminartagen besteht am 27.April die Möglichkeit zu individuellen Gesprächen mit den deutschen Experten (nach vorheriger Anmeldung). 

Die Einladungen für das Seminar erfolgt Mitte April.    

 

Für weitere Informationen steht Ihnen das Team des Projektes „Deutsch-Kasachischer Agrarpolitischer Dialog“ gern zur Verfügung: 

Tel. +7 708 9754 117, email: iak-kasachstan@iakleipzig.de

Zurück