News

2019

IGW 2017

Deutsche und spanische Schweinefleischanbieter profitieren von den Ausfällen in China. Der Nachfrageboom hält an. Gleichzeitig wachsen aber die Risiken.

von Dagmar Behme

Dienstag, 01. Oktober 2019

IGW 2017

Das Thema Digitalisierung ist eines der Kernthemen in der Entwicklung der Landwirtschaft in Kasachstan.

IGW 2017

Die heutige Entwicklung des ökologischen Landbaus in Kasachstan ist einer der relevanten Bereiche in der Agrarpolitik des Landes, wie in der letzten Rede des Präsidenten der Republik Kasachstan, Herrn K. Tokaev, an die kasachische Bevölkerung vom 2. September 2019 "Konstruktiver öffentlicher Dialog - die Grundlage für Stabilität und Wohlstand in Kasachstan" deutlich wird. Er merkte an: „Wir haben ein erhebliches Potenzial für die Herstellung von biologischen und umweltfreundlichen Produkten, die nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland nachgefragt werden.“

IGW 2017

Am 23.8 fand der Feldtag des Baraev Instituts in Schortandi statt. Unteranderem nahmen die Vize-Landwirtschaftsministers der Republik Kasachstan G. Issayeva, US-Botschafter in Kasachstan U. Moser, stellvertretender Akim E. Marzhikpaev aus der Region Akmola teil. Ausserdem nahmen auch Vertreter von Regierungs- und Unternehmenseinheiten, landwirtschaftlichen Erzeugern, Gewerkschaften und Verbänden an der Veranstaltung teil.

Nach Öl und Gas ist eines der wichtigsten Exportgüter Kasachstans nach Deutschland Zanderfilet.

Zur diesjährigen Sitzung der Steuerungsgruppe des APD-Projekts kam aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Referatsleiterin 624 Dr. Doris Heberle sowie Dr. Andreas Gramzow und Dr. Dirk Landmann als Vertreter der GFA in der Woche vom 22. Bis 26. Juli nach Kasachstan.

IGW 2017

Der kasachische Landwirtschaftsminister Saparkhan Omarov teilte seine Prognosen für die Getreideernte in diesem Jahr mit.

„Nach der Ernteprognose möchte ich sagen, dass wir in diesem Jahr mit dem Niveau des Vorjahres rechnen. Letztes Jahr haben wir 20,3 Millionen Tonnen geerntet und dieses Jahr planen wir auf dem gleichen Niveau zu bleiben“, sagte er auf einer Pressekonferenz.

 

IGW 2017

Am 2.7 hat die OECD ihren Bericht zur Entwicklung der landwirtschaftlichen Genossenschaften in Kasachstan im kasachischen Landwirtschaftsministerium vorgestellt. Der Bericht ist Teil des OECD Projekts „Stimulation of the Development of Agriculture Co-operations in the Republic of Kazakhstan”, welches im Zeitraum von Januar 2018 bis Dezember 2019 ausgeführt wird.

IGW 2017

Vom 1. bis 7. Juli 2019 kamen Vertreter des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Leichtindustrie der Mongolei, der Inspektion der Landwirtschaft, des Forschungsinstituts für Pflanzenindustrie und der Landwirtschaft der Mongolei für eine FIF nach Kasachstan.

Am 24. Mai 2019 wurden im Rahmen parlamentarischer Anhörungen die Perspektiven für die Entwicklung der Produktion, Verarbeitung und Ausfuhr von Fleisch- und Milchprodukten im Majilis der Republik Kasachstan erörtert. An dem Treffen nahmen der Vorsitzende des Mazhilis Nurlan Nigmatulin, Parlamentarier, Leiter zentraler und lokaler Exekutivorgane, Vertreter vom Nationalunternehmenskammer Atameken, Branchenverbände, landwirtschaftliche Erzeuger sowie in- und ausländische Experten teil.

Am 8. und 9. Mai haben sich Vertreter des BMEL, der GFA und der Agrarpoltischen Dialoge aus der Ukraine, Russland, der Mongolei, China und Kasachstan zu einer Fachveranstaltung mit dem Thema Agrarpolitik und Klimawandel in Potsdam getroffen.

IGW 2017

Das erwarten sowohl die UN-Welternährungsorganisation (FAO) in Rom als auch der Internationale Getreiderat (IGC) in London. Im Agrarjahr 2018/19 werden demnach knapp 30 Millionen Tonnen mehr verbraucht, als geerntet werden, schätzt die FAO in ihrer jüngsten Prognose. Die erwartete Gesamternte rund um den Globus beziffern die UN-Experten auf fast 2,66 Milliarden Tonnen.

IGW 2017

Unterschiedliche Weizensorten unterscheiden sich deutlich im Geschmack. Der Handel sollte mehr als nur den Proteingehalt im Blick haben, fordern die Bäcker.

Die Entwicklung des ökologischen Landbaus wird es Kasachstan ermöglichen, den agrarindustriellen Bereich zu diversifizieren und die Industrie besser gegen Preisschwankungen der Weltmärkte zu schützen. Das Landwirtschaftsministerium in Deutschland, das BMEL unterstützt unser Land in dieser Hinsicht durch das Gemeinschaftsprojekt "Deutsch-Kasachischer Agrarpolitischer Dialog". Letzte Woche organisierte die deutsche Seite, für Vertreter des NUK Atameken und der Union der Bio-Produzenten, den Besuch zur weltweit größte Ausstellung für ökologische Lebensmittel, Biofach 2019, in Nürnberg.

Die ökologische Produktion ist in Kasachstan und in Deutschland einer Schwerpunkt in der Landwirtschaft. Während unser Land jedoch ganz am Anfang dieses Weges steht, ist Deutschland mit einem Markt von 10 Milliarden Euro pro Jahr einer der Weltmarktführer in diesem Sektor.

Vom 13. bis 16. Februar fand in Nürnberg die Biofach 2019 statt. Auf Einladung des APD-Projekts besuchten die Vertreter der Bio-Produzenten Verbands Kasachstans die Fachmesse. Vor Ort war auch der Forbes Journalisten.

IGW 2017

Das Agrarministerium in Schleswig-Holstein hat einen Kriterienkatalog für Tiertransporte in bestimmte Drittstaaten erarbeitet. Dieser soll den Amtstierärzten mehr Sicherheit bei Genehmigungen bieten.

IGW 2017

Am 19.03.2019 erklärte Nursultan Nasarbajew in einer Fernsehansprache seinen Rücktritt vom Amt des Präsidenten. In dieser sagte er, Ihm sei die Entscheidung schwergefallen und er bedanke sich für die jahrelange Treue.

Am 19. März 2019 fand ein Treffen von Mitgliedern des APDs und dem neu ernannten Vorsitzenden des Ausschusses für Agrarfragen des Majilis des Parlaments der Republik Kasachstan statt. Hauptziel war es mögliche Themen für die Zusammenarbeit im laufenden Jahr zu diskutieren. Außerdem wurde beschlossen, dass der APD zukünftig an parlamentarischen Anhörungen des Ausschusses für Agrarfragen teilnimmt.

IGW 2017

Vom 13. bis 15. März 2019 fand die 14. internationale Landwirtschaftsmesse AgriTek/AgriFarm im KORME-Zentrum in Atana statt. Die Ausstellung wurde mit der offiziellen Unterstützung des Landwirtschaftsministeriums Kasachstans, dem Akimat von Astana, der AG "KazAgro", der Vereinigung der Landwirte Kasachstans, der Vereinigung der Geflügelzüchter Kasachstans und der Vereinigung der Gartenbauer Kasachstans durchgeführt. Offizieller Partner war außerdem die KazAgroFinance.

IGW 2017

Vom 13. bis 16. Februar 2019 organisierte das APD-Projekt eine Informationsreise für die Delegation aus Kasachstan, um an der jährlichen internationalen Ausstellung BIOFACH teilzunehmen. Diese Ausstellung findet seit 1990 statt und umfasst im Durchschnitt rund 3.000 Aussteller aus aller Welt.

 

IGW 2017

Zum ersten Mal zeigte sich die Republik Kasachstan mit einem nationalen Pavillon auf der Internationalen Grünen Woche. Am 18. Januar 2019 eröffnete der Parlamentarischer Staatssekretär Michael Stübgen zusammen mit dem Botschafter der Republik Kasachstan Bolat Nussupov den Pavillon. Präsentiert wurden Lebensmittel und andere landwirtschaftliche Erzeugnisse des Landes.