News

Oktober 2019

Auch in Kasachstan sind die Folgen des Klimawandels schon spürbar. So war der vergangene Sommer überdurchschnittlich warm, was sich spürbar negativ auf die Getreideernte auswirkte. Das Land steht dabei vor zwei Herausforderungen, die ländliche Entwicklung zu fördern und gleichzeitig die Auswirkungen des Klimawandels in diesen Gebieten zu mildern, beziehungsweise geeignete Methoden zu entwickeln, um die Landwirtschaft anzupassen.

Deutsche und spanische Schweinefleischanbieter profitieren von den Ausfällen in China. Der Nachfrageboom hält an. Gleichzeitig wachsen aber die Risiken.

von Dagmar Behme

Dienstag, 01. Oktober 2019