News

September 2018

Das APD-Projekt in Zusammenarbeit mit der kasachischen agrar-technischen Universität, benannt nach S. Seifullin (im Folgenden als "KATU" bezeichnet) und dem wissenschaftlichen Forschungszentrum für Getreidewirtschaft, benannt nach A.I. Barajev  (NPC) arbeitet seit zwei Jahren, um die Präzisionslandwirtschaft in Kasachstan zu entwickeln. Diese Richtung ist derzeit eine der dringlichsten Aufgaben für das Land und ist im Staatsprogramm für die Entwicklung des Agroindustriellen Komplexes der Republik Kasachstan für 2017-2021 enthalten.

IGW 2017

Die Getreideernte in Kasachstan läuft weiter. In der ersten Septemberhälfte dieses Jahres wurde die Getreideernte in den südlichen Regionen fast abgeschlossen: Zhambyl Region (95,2%) und Turkestan Region (95,6%). Die Erträge für diese Regionen liegen durchschnittlich bei 21 dt/Ha. Die Ernte wird in den Gebieten Aktobe (westlicher Teil des Landes), Almaty (südöstlicher Teil), Westkasachstan, Pavlodar (nördlicher Teil), Kyzylorda (südwestlicher Teil) und Ostkasachstan fortgesetzt.