News

Juni 2016

Die Gründung von Kreditgenossenschaften begann in Kasachstan bereits im Jahr 2001. 2003 wurde das „Gesetz über Kreditgenossenschaften der Republik Kasachstan“ verabschiedet. Mittlerweile sind 172 Kreditgenossenschaften in fast allen Rayons registriert. Die Funktion dieser Basiskreditgenossenschaften ist auf die einfache Vergabe und Verwaltung von Krediten an Ihre Mitglieder beschränkt, weitere banktypische Finanzdienstleistungen (z.B. Kontoführung, Kundeneinlagen usw.) können aufgrund der fehlenden gesetzlichen Grundlagen nicht erbracht werden.

Nach der Annahme des Gesetzes der Republik Kasachstan „über die landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften“ kommt es nun darauf an, die neu entstehenden Genossenschaften bei der Gründung zu unterstützen und in der Anfangsphase intensiv zu betreuen. Auch eine dauerhafte Beratung der Genossenschaften muss organisiert werden, um sie als konkurrenzfähige Wirtschaftssubjekte zu entwickeln. Neben dem Ministerium für Landwirtschaft der RK unterstützen auch andere Einrichtungen die Gründung von Pilotgenossenschaften.