News - Beitrag

Ernte soll dieses Jahr über 20 Millionen Tonnen Getreide umfassen

Nach den Informationen des kasachischen Landwirtschaftsministeriums vom 28. Oktober 2013 ist die Ernte in Kasachstan immer noch nicht vollständig abgeschlossen. Auf 410.000 ha Fläche steht der Mähdrusch in den nördlichen Getreideanbauregionen des Landes immer noch aus. Das sind etwa 2,6% der gesamten prognostizierten Erntefläche. Derzeit wurden aber bereits 20,47 Millionen Tonnen Getreide geerntet, was bereits jetzt einer Erntemengensteigerung im Vergleich zum Vorjahr von etwa 40% entspricht. Der durchschnittliche Ertrag wird derzeit auf 13,3 dt/ha geschätzt. Im letzten Jahr lag bei einem Durchschnittsertrag von 9,5 dt/ha die Erntemenge bei 14,5 Millionen Tonnen Getreide. Ein endgültiges Ernteergebnis ist nicht vor Ende November zu erwarten.

Zurück