News - Beitrag

Gründung eines agrarpolitischen Beirates

Beim Landwirtschaftsministerium der Republik Kasachstan wurde ein agrarpolitischer Beirat gegründet und am 8.August fand unter der Leitung des stellvertretenden Premierministers der Republik Kasachstan – Landwirtschaftsminister Myrsakhmetov - die erste Sitzung statt.

Mitglieder des Beirats sind Vertreter von staatlichen Ämtern, Branchenverbänden, Forschungsinstituten, der Wirtschaft, landwirtschaftlicher Genossenschaften und von nichtstaatlichen Organisationen.

Im Rahmen der Sitzung wurden unter anderem Fragen zur Verbesserung des Systems der  Direktzahlungen für die Landwirtschaft und des Ausbaus der Infrastruktur zur stabilen Entwicklung der Geflügelproduktion, Regeln der Preisbildung für landwirtschaftliche Erzeugnisse sowie Kriterien zur Einstufung der kleinen, mittleren und großen Agrarbetrieben diskutiert.

Die Sitzung wurde im öffentlichen Format als „Frage-Antwort“- Diskussion ohne sonst übliche Referate durchgeführt, wobei jeder Anwesende seine Meinung über die aufgeworfenen Fragen äußern konnte. Zudem hat der Beiratsvorsitzende auch darauf hingewiesen, dass jeder Interessent die Möglichkeit hat, an der Arbeit des Beirates teilzunehmen.

«Dieser Beirat soll nicht nur eine formelle, auf dem Papier existierende Beratungsplattform werden. Hier sollen alle wesentlichen Fragen besprochen werden und sachliche Mechanismen und Lösungen für die vorhandenen Probleme im Agrarindustriekomplex diskutiert werden. Deswegen fordere ich alle zur aktiven Teilnahme in der Beiratstätigkeit auf», - sagte Herr Myrsakhmetov.

Auch von den Mitgliedern des Beirats wurde die Nützlichkeit dieser Diskussionsplattform hervorgehoben.

Bereits vorher wurde im Landwirtschaftsministerium eine Arbeitsgruppe zur Modernisierung der staatlichen Förderung im Agrarindustriekomplex gegründet. Die Vorschläge dieser Gruppe sollen im Rahmen der Sitzungen des agrarpolitischen Beirats begutachtet werden.

Diesbezüglich wird der Beirat eine der Beratungsstellen sein, die aktiv an der Modernisierung der staatlichen Förderung im Agrarindustriekomplex mitwirken. Ziel des Beirates ist es auch, beim weiteren Ausbau eines konkurrenzfähigen Agrarindustriekomplexes mitzuwirken, der einerseits die Ernährungssicherheit der Republik Kasachstan gewährleistet und gleichzeitig den Beschäftigungsgrad der Landbevölkerung verbessert.

Alle Vorschläge und Anregungen, die auf der ersten Sitzung geäußert wurden, werden in einem Protokoll erfasst und allen Beiratsmitgliedern zur Zustimmung übergeben.

Quelle: 08.08.2016 Pressstelle des Landwirtschaftsministeriums der Republik Kasachstan, minagripress@gmail.com, [APD Kasachstan]

 

Zurück